SHIATSU

Shiatsu

Shiatsu ist eine japanische Therapieform, welche den Energiefluss im Körper ausgleicht und die natürlichen Selbstregulierungskräfte anregt.

Shiatsu berührt achtsam und tief und verfeinert die Selbstwahrnehmung und Selbstverantwortung des Menschen. Die Begegnungen in einer Shiatsu-Therapie sind respektvoll und wertschätzend. Shiatsu wird zu einer tiefen, 

vertrauensvollen Kommunikation durch Berührung. Der Mensch wird in seiner Ganzheit aus Körper, Geist und Seele betrachtet und berührt. Shiatsu gibt Impulse für gesundheits-fördernde Prozesse und begleitet und unterstützt den Menschen nachhaltig. Gespräche helfen, gewonnene Erkenntnisse in den Alltag zu übertragen.

In der fernöstlichen Erfahrungsmedizin verwurzelt, verbindet Shiatsu Wissen der chinesischen Medizin und Philosophie mit westlichen Konzepten der Gesundheitsförderung. Shiatsu ist eine anerkannte Methode der KomplementärTherapie.

1/5